Umtausch in EU-Kartenführerschein

Hinweis

Suche

Kurzbeschreibung

Hier können Sie einen Antrag auf Umtausch Ihres alten, nationalen Führerscheins in einen EU-Kartenführerschein online beantragen und direkt online bezahlen. Möglich ist die Umschreibung der Klassen 1, 1a, 1b, 3, 4, 5. Der Umtausch der Klasse 2 ist nicht möglich, da hier eine Verlängerung der Fahrerlaubnis mit angeknüpft ist.

 

WICHTIGE HINWEISE VORAB:
Aufgrund des hohen Aufkommens kann die normale Bearbeitung bis zu 8 Wochen dauern. Ihr Ersatzdokument ist bis zur Übersendung
des neuen EU-Kartenführerscheins gültig (erhalten Sie nach der Online-Bezahlung vom System als Download). Bitte haben Sie Verständnis,
dass Fragen nach dem Bearbeitungsstand nicht beantwortet werden, da die Beantwortung zu weiteren Verzögerungen bei der Bearbeitung der
vorliegenden Anträge führt.

Ebenso möchten wir darauf hinweisen, dass die Verkehrsministerkonferenz beschlossen hat, dass bis 19. Juli 2022 davon abgesehen wird,
Ordnungswidrigkeitsverfahren
einzuleiten, wenn Betroffene nicht fristgerecht neue Papiere bei einer Verkehrskontrolle vorweisen können.
Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Beschreibung

Auf Antrag wird dem Inhaber einer bis zum 31.12.1998 in der Bundesrepublik Deutschland erteilten Fahrerlaubnis ein Kartenführerschein mit den in der EU üblichen Einteilung der Fahrerlaubnisklassen ausgestellt.

Geburtsjahrgang   

Umtausch bis

vor 1953

19. Januar 2033

1953-1958

19. Januar 2022

1959-1964

19. Januar 2023

1965-1970

19. Januar 2024

1971 oder später

19. Januar 2025

 

Unterlagen

Im Online-Prozess sind folgende Angaben zu machen:

  • Ausstellungsland
  • Ausstellungsdatum
  • Ausstellungsbehörde
  • Führerscheinnummer
  • Listennummer
  • alte Führerscheinklassen
  • Erteilungsdatum der Führerscheinklassen

Alle Angaben können Ihrem alten, nationalen Führerschein entnommen werden.

Downloads

Anschriftenverzeichnis Fahrerlaubnisbehörden bundesweit

Kosten

30,20 Euro

Zahlungsweisen

  • Paypal
  • Kreditkarten
  • giropay
  • paydirekt
  • Lastschriftverfahren

Hinweise und Besonderheiten

 

Hinweis zu Wohnsitz und Karteikartenabschrift
Sie benötigen eine sog. Karteikartenabschrift*, wenn Sie

  • zum Zeitpunkt des Erwerbs Ihrer Fahrerlaubnis Ihren Wohnsitz nicht in Wuppertal gehabt haben,
    aber bei der Prüfstelle in Wuppertal die Prüfung abgelegt haben. In diesem Fall sind bei der
    Fahrerlaubnisbehörde Wuppertal keine Daten vorhanden.
  • wenn Sie die Fahrerlaubnis zwar in Wuppertal erstmalig erworben haben, dann aber in der Folgezeit
    von einer anderen Fahrerlaubnisbehörde einen neuen Führerschein ausgestellt bekommen haben.

 

Hinweis zur Zusendung des neuen EU-Kartenführerscheins:
Das Straßenverkehrsamt Wuppertal wird im Postkorb des Serviceportals Ihren Antrag auf "abgeschlossen" stellen, sofern der Antrag bearbeitet wurde und als Auftrag zum Druck an die Bundesdruckerei gesendet wurde. Ab da benötigt die Bundesdruckerei weitere 3-4 Wochen um Ihren Führerschein zu drucken und an Sie zu versenden.

 

* Eine Karteikartenabschrift können Sie bei der Fahrerlaubnisbehörde Ihres ehemaligen Hauptwohnsitzes anfordern, wo Sie zum Zeitpunkt der Ausstellung des Führerscheines gewohnt haben (Anschriftenverzeichnis Fahrerlaubnisbehörden bundesweit)

Verfahrensablauf

 

Nach erfolgreicher Online-Bezahlung erhalten Sie 2 Dokumente, die Sie bestenfalls direkt ausdrucken:

(nur Ansicht der Download-Seite)

1. Führerschein-Ersatzdokument (dient als Ersatz für Ihren alten Führerschein)
2. Mustertafel (zum Versand Ihres biometrischen Passbildes und Ihrer Unterschrift)

 

WICHTIG: Zusammen mit der Mustertafel bitte den alten Führerschein im Original* per Post an das
Strassenverkehrsamt senden
(Adresse ist in der Mustertafel eingedruckt)

 

Alter Führerschein im Original

 

Biometrisches Passbild

    

 

* Der alte Führerschein kann aus organisatorischen Gründen nicht zurückgeschickt werden. Auch dann nicht, wenn Sie einen Rückumschlag mitsenden. Wir bitten um Verständnis.

Zum Onlineverfahren

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.



Zuständige Abteilung

405.22 Führerschein- und Verkehrsgewerbestelle, KFZ-Stilllegungsmaßnahmen
Verwaltungsgebäude
Müngstener Str. 10 a
42285 Wuppertal


Suchtext