Fotodokumentation meldepflichtiger Tiere

Suche

Kurzbeschreibung

Formular zur Online-Einreichung der vorgeschriebenen Fotodokumentation.

Beschreibung

Je nach Tierart und Schutzstatus ist eine Kennzeichnung mit einem offenen bzw. geschlossenen Ring, einem Transponder oder einer Dokumentation äußerlich erkennbarer, individueller, unveränderlicher Körpermerkmale erforderlich. Ob eine Fotodokumentation für artgeschützte Exemplare in Ihrem Bestand in Frage kommt, können Sie der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) in der Anlage 6 entnehmen.

Downloads

Merkblatt Fotodokumentation meldpflichtiger Tiere

Schachbrettunterlage Fotodokumentation

Fristen

In welchen Intervallen muss eine Fotodilumentation (bei Schildkröten) durchgeführt werden?

  1. Zwischen dem 2. und 3. Monat
  2. Im Alter von sechs bis zehn Monaten
  3. Im Alter von 12 bis 16 Monaten
  4. Sowie zwischen dem 24. und 28. Monat
  5. Bis zum 10. Lebensjahr jährlich zum Beginn eines Lebensjahres
  6. Nach dem 10. Lebensjahr alle 5 Jahre

Verwandte Dienstleistungen

Meldung artgeschützter Tiere

Erklärung zur Herkunft geschützter Tierarten

Zum Onlineverfahren

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.



Zuständige Abteilung

106.14 Umweltberatung & Artenschutz, Untere Naturschutzbehörde
Rathaus Barmen
Johannes Rau Platz 1
42275 Wuppertal

Suchtext

Am schnellsten finden Sie Ihre Informationen, indem Sie hier einen Suchbegriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt.

// ]]>