Hundesteuer Abmeldung

Suche

Kurzbeschreibung

Ein Hund ist innerhalb von zwei Wochen nachdem er veräußert, abgegeben, abhanden gekommen oder verstorben ist oder bei Wegzug in eine andere Gemeinde unter Angabe des Datums schriftlich oder persönlich beim Ressort Finanzen - Steueramt - abzumelden.

Beschreibung

Hierbei ist ggf. der Name und die Anschrift des neuen Halters anzugeben. Die Steuermarke ist, sofern noch vorhanden, der Abmeldung beizulegen.

Bei einer verpäteten Abmeldung ist ein Nachweis über den Verbleib des Hundes erforderlich (z. B. Bescheinigung des Tierarztes).

Überzahlte Steuerbeträge werden durch die Finanzbuchhaltung erstattet.

Downloads

403.24 EU DSG-VO Hundesteuer

Internetadressen

Zum Online-Antrag

Verwandte Dienstleistungen

Hundesteuer Anmeldung

Zum Onlineverfahren



Suchtext

Am schnellsten finden Sie Ihre Informationen, indem Sie hier einen Suchbegriff eingeben. Das Ergebnis wird übersichtlich und differenziert nach Dienstleistungen, Einrichtungen und Kontaktpersonen angezeigt.